Dec 3, 2019
3 Views

Herz-gesundes Pizza-Rezept, das wirklich Cholesterin verringert

Written by

Jeder liebt Pizza weltweit, oder? Der köstliche, herzhafte Geruch von Käse, Tomaten und all den anderen Belägen und Kräutern. Wenn Sie noch nicht in Richtung des Kühlschranks losgefahren sind, bleiben Sie hier und hören Sie einen Second zu. Das Drawback ist, dass die meisten Pizzas einen relativ hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren haben – und das sind schlechte Nachrichten, wenn Sie versuchen, auf Ihre Herzgesundheit zu achten, oder wenn Sie gegen einen hohen LDL-Cholesterinspiegel im Blut kämpfen.

Die British Coronary heart Basis empfiehlt eine tägliche Fettaufnahme von 95 Gramm für Männer und 70 Gramm für Frauen. Wenn Sie die Hälfte einer typischen gefüllten 14-Zoll-Peperoni-Pizza essen, verbrauchen Sie ungefähr 75 Gramm Fett. So können Sie Ihren täglichen Fettgrenzwert regelmäßig überschreiten, indem Sie den Relaxation des Tages zusätzlich Fett aus anderen Nahrungsmitteln zu sich nehmen. Wenn Sie aufgefordert wurden, Käse zu meiden, können Sie verzweifeln, wenn Sie das Verlangen nach Ihrem Lieblingsessen leiden – Pizza!

Was wäre, wenn es eine Artwork Pizza gäbe, die nicht nur zu Ihrer Herzgesundheit beiträgt, sondern tatsächlich Ihren Cholesterinspiegel REDUZIERT, je mehr Sie (im Rahmen der Vernunft) gegessen haben? Klingt zu schön um wahr zu sein? Nun, die gute Nachricht für Pizzaliebhaber ist, dass es jetzt möglich ist. Unglaublich – eine herzgesunde Pizza voller gesunder Zutaten, die Herz und Gesundheit schont.

Eine neue Artwork von cholesterinsenkendem Käse.

Der Durchbruch gelang mit der Einführung einer neuen Käsesorte, die den ganzen Geschmack eines reifen Cheddars hat, aber als Belag für Pizza oder Lasagne verwendet werden kann. In Großbritannien ist dieses Produkt als miniCol bekannt. Dies ist eine gesunde Various zu „normalem“ Käse und für Menschen mit Bedenken hinsichtlich des Cholesterinspiegels absolut sicher zu essen oder zu kochen.

Der Unterschied zwischen traditionellem Cheddar und miniCol besteht darin, dass miniCol aus Milch hergestellt wird, bei der praktisch das gesamte Milchfett entfernt und durch Weizenkeimöl ersetzt wurde, das reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Pflanzensterinen ist. Die meisten Pflanzen enthalten Sterole, die natürliche Substanzen sind, die Bestandteil bestimmter Pflanzenöle sind. Pflanzensterine senken wirksam den Cholesterinspiegel, indem sie die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung und die von der Leber produzierte Resorption von Cholesterin unterbinden. Studien haben gezeigt, dass miniCol in der Lage ist, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Weitere Informationen zu miniCol finden Sie hier: http://www.emmi-minicol.ch/information/

Pizza Margherita Rezept (erweitert)

Dieses Rezept ist für eine einfache 14-Zoll-Pizza Margherita, aber Sie können problemlos weitere gesunde Beläge wie Thunfisch, Hühnchen oder mageres Rindfleisch (rohes Fleisch, das mariniert und vorgekocht werden soll) hinzufügen. Weil du es dir selbst machst, weißt und kontrollierst du, was darin vorgeht. Die vom Hersteller empfohlene tägliche Menge an miniCol-Käse beträgt 65 Gramm professional Individual, daher enthält das Rezept 130 Gramm – genug für 2 Portionen.

Sie haben zwei Möglichkeiten für die Foundation: Sie können entweder Ihre eigenen mit einer der hervorragenden Brotbackautomaten herstellen, die jetzt erhältlich sind, oder eine vorgefertigte Pizzabasis im Lebensmittelgeschäft kaufen.

Pizza Zutaten

Teig (genug für 2 Pizzas)

  • Wasser – 1 Tasse
  • Starkbrotmehl – three Tassen
  • Trockenmilchpulver – 2 Esslöffel
  • Zucker – 2 Teelöffel
  • Natriumarmer Salzersatz – 1 Teelöffel
  • Hefe – 2 ½ Teelöffel

Alles, was Sie tun müssen, um den Teig zuzubereiten, ist, alle diese Zutaten in die Brotbackmaschine zu werfen und den "Pizzateig" -Knopf zu drücken. Etwa eine Stunde später haben Sie eine Teigkugel fertig, um sie in eine Pizzabasis zu rollen.

Restliche Pizza

  • Tomatenmark-Tube
  • four Knoblauchzehen – fein gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Gemischte Kräuter – 2 Esslöffel
  • 1 Zwiebel – gehackt
  • 2 Tomatenscheiben
  • 1 Zwiebel – in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika – in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl
  • 130 Gramm 'miniCol' geriebener Käse

Die Pizza zusammenbauen und kochen

  • Den Teigball in 2 Hälften schneiden. Sie können eine Hälfte für eine andere Zeit einfrieren.
  • Streuen Sie etwas Mehl auf die Arbeitsplatte und streichen Sie den Teig ein
  • Verwenden Sie ein Nudelholz und rollen Sie den Teig auf die Größe des Pizzabehälters aus
  • Eine kleine Menge Olivenöl auf das Pizza-Backblech streichen und mit einem Küchentuch abreiben (dies verhindert, dass der Boden klebt).
  • Legen Sie den Pizzaboden auf das Backblech
  • Verteilen Sie Tomatenmark aus der Tube gleichmäßig auf dem Pizzaboden
  • Den frisch gehackten Knoblauch gleichmäßig in die Tomatenmark streuen
  • Die Tomaten-, Zwiebel- und Paprika-Scheiben gleichmäßig um den Pizzaboden verteilen
  • Streuen Sie den schwarzen Pfeffer über die Zutaten
  • Den geriebenen Käse über die Zutaten verteilen
  • Die Kräutermischung auf den Käse streuen – fertig

Die fertige Pizza sollte bei 200 Grad ca. 10 Minuten und serviert mit frischem Salat und einem Glas Rotwein.

Article Categories:
Dinner Recipes Healthy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *